Das Autoforum


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Einbau Zusatzinstrumente

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Einbau Zusatzinstrumente am So Sep 12, 2010 5:15 pm

Christian

avatar
Themen
Themenbereich: Einbauten / Umbauten

Zusatzinstrumente:

Benötigtes Material/Werkzeug:
- Zusatzinstrumente / Adapterkabel / Akzentteile
- kleiner Schraubenzieher
- 10er Torx-Bit

Mit einem dünnen flachen Schraubenzieher die Sicherheitsinsel (mit den Schaltern) vorne an der Kante nach oben heraushebeln und zur Seite legen.

Mit einem 10er Torx-Bit die zwei Befestigungsschrauben der hinteren Abdeckung lösen und die Abdeckung entfernen.

Die neuen Zusatzinstrumente einrasten und mit den zuvor entfernten Schrauben wieder anschrauben. Das Anschlusskabel nach unten in Richtung Radioschacht durchführen.

Die Sicherheitsinsel wieder einrasten. Zierringe an den Zusatzinstrumenten anbringen (nur in einer Richtung möglich).


Bild: © Frank Lemken

Jetzt versuchen den Stecker für den Anschluss des Zusatzinstrumentenkabels über den Radioschacht zu erreichen. Dafür muss das Radio natürlich ausgebaut werden. Sollte das nicht funktionieren ist der Ausbau der Mittelkonsole notwendig.


Zusatzinstrumente anschließen:

Version 1 (Im Roadster ist ein Bordcomputer vorhanden):
Den Bordcomputer ausbauen (Ausbau / Einbau von Teilen: Bordcomputer). Der Bordcomputer hat rechts zwei Anschlüsse, an den bereits ein Kabel angeschlossen ist. Neben diesem Anschuss ist noch eine Buchse frei. Dort das Kabel von den Zusatzinstrumenten einstecken.

Version 2 (Im Roadster ist kein Bordcomputer vorhanden):
Wenn kein Bordcomputer zum Anschluss des Kabels der Zusatzinstrumente vorhanden ist, muss das freie Anschlusskabel gefunden werden. Es liegt meist irgendwo hinter der Mittelkonsole. In diesem Fall kann das Kabel von den Zusatzinstrumenten mit einem langen Draht o.ä. direkt bis nach hier unten verlegt werden, ohne das Radio ausbauen zu müssen.


HINWEIS: Es gibt Roadster-Kabelbäume bei denen dieses Anschlusskabel komplett fehlt. In diesem Fall muss noch ein zusätzlicher Adapter über das Smart-Center bestellt werden!

Ob man solch einen Adapter benötigt ist recht einfach festzustellen. Suche am Hauptkabelbaum an der A-Säule im Fahrerfußraum (in der Nähe des Massestützpunktes) nach einem Fähnchen. Darauf steht die Teilenummer. Hat der Kabelbaum die Nummer 0014112V002 oder 0014112V003 braucht man den Zusatzadapter!



Bild: © Kai Sackmann

Der Zusatzadapter wird zwischen Radio und Radiostecker montiert. Das Mehrfachkabel mit dem Fähnchen wird zu den Zusatzinstrumenten verlegt. Dadurch bekommen die Zusatzinstrumente Ihre Spannungsversorgung und die Beleuchtung.

Sollte zu wenig Platz für den gesamten Adapter hinter dem Radio sein (Fremdradio), kann man auch den Kabelstrang zu den Zusatzinstrumenten vom Adapter trennen und direkt mit Kabeldieben am Radio anschließen. Die Anschlüsse müssen wie folgt angeklemmt werden:

Weiss an Blau-Grün
Schwarz-Rot an Pink
Schwarz an Blau
Braun an Braun

Nun fehlt noch der Anschluss an den  "LIN-BUS" der die Daten übermittelt. Das entsprechende blaue Kabel wird von der Mittelkonsole zur Fahrerseite geführt und an das SAM (Sicherungskasten) angeschlossen (Stecker N11-9 / Pin 14). Um an den Stecker zu kommen muss man das SAM lösen und um 180° drehen.


WICHTIG: Die Zündung sollte ausgeschaltet sein, damit es nicht zu Überspannungsspitzen kommt, welche das SAM des Roadsters beschädigen könnten.

An diesen Zusatzadapter kommt nun der normale Adapter und daran die Zusatzinstrumente.

HINWEIS: Eventuell muss das Signal für die Zusatzinstrumente erst noch im Smart Center frei geschaltet werden!

Sollte das Ladedruckinstrument einen falschen Wert anzeigen, siehe das Thema Probleme: Ladedruckanzeige steht falsch.


_________________
MFG

Christian
President von AF24

Alles wird gut, was nicht gut wird, wird besser.
Für alles mögliche bin ich zuständig. Für alles unmöglicher der liebe Gott!
http://www.autofreunde24.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten