Das Autoforum


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

DER SMART ROADSTER

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 DER SMART ROADSTER am Do Sep 09, 2010 2:14 am

Christian

avatar
Bei einer Motorleistung von 60 kW und einem Gewicht von nur 790 Kilogramm bietet der smart roadster mit 13,2 Kilogramm pro Kilowatt (9,6 kg pro PS) ein niedriges Leistungsgewicht, das sich entsprechend positiv auf die Fahreigenschaften auswirkt.

Mit identischen Ergebnissen bei Beschleunigung und Verbrauch können die beiden 60 kW-Varianten aufwarten. Sowohl der smart roadster als auch das smart roadster-coupé beschleunigen in 10,9 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde und verbrauchen im SOFTOUCH-Modus 5,1 l (NEFZ-Verbrauch). Noch geringer ist der Verbrauch der Mitte des Jahres verfügbaren Version mit 45 kW, der im NEFZ bei lediglich 4,9 l liegt. Dieses Fahrzeug beschleunigt in 15,5 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer.

Die dynamischen und agilen Zweisitzer von smart bieten ein einzigartiges Fahrerlebnis, bei dem nicht nur das bloße Erreichen eines Zieles, sondern schon der Weg dorthin Freude macht. Die Kombination aus direktem Handling, einer hervorragenden Kurvenlage und einem hohen Maß an Komfort ermöglicht ein intensives Erleben der Fahrdynamik, das kein anderes kompaktes Fahrzeug seiner Klasse bieten kann. smart roadster und smart roadster-coupé sind darüber hinaus serienmäßig mit dem Fahrdynamiksystem ESP (Elektronisches Stabilitäts-Programm) ausgerüstet.

Mit einem Dachsystem aus Softtop und Hardtop, das sich gemeinsam oder alternativ nutzen lässt, eröffnen smart roadster und smart roadster-coupé ihren Besitzern höchsten Fahrspaß unter jedem Himmel. Neben einem zweiteiligen, herausnehmbaren Kunststoffdach, das sich im Heckkofferraum ablegen und transportieren lässt, steht sowohl für den smart roadster als auch für das smart roadster-coupé ein elektrisch betätigtes Faltverdeck zur Auswahl, als Serienumfang bei der 60 kW-Variante des smart roadster, als Sonderausstattung beim smart roadster-coupé. Dieses lässt sich selbst bei Höchstgeschwindigkeit vollständig öffnen und schließen - eine im gesamten Wettbewerbsumfeld einzigartige Funktion.

Den sportlichen Auftritt bestimmen kurze Karosserieüberhänge, betont ausgeformte Radhäuser, großzügig dimensionierte Räder und geringe Fahrzeughöhe. Besonderes Augenmerk legten die Designer auf ausgewogene Proportionen mit gestreckter Fronthaube sowie weit zurückgesetztem Fahrgastraum. Ihr Ziel war eine zeitgemäße Interpretation klassischer Roadster-Merkmale. Kontrastbereiche an Front und Heck mit dort integrierten Leuchteneinheiten und das charakteristische "freundliche Gesicht" demonstrieren die Weiterentwicklung smart spezifischer Gestaltungsmerkmale.

Die im Bereich Türschweller, B-Säule und Überrollbügel sichtbare Stahlstruktur signalisiert auch optisch Sicherheitsbewusstsein. Die Kunststoffbeplankungen stehen für Robustheit und Alltagstauglichkeit, Reparaturfreundlichkeit und Leichtbau. Das Interieur-Design ist geprägt vom modularen Aufbau, der Verwendung von identischen Textilien im Bereich Instrumententafel und Türverkleidungen sowie formaler Eigenständigkeit von Bedieneinheiten.

Die niedrige Sitzposition der Insassen erlaubt eine Fahrzeuggesamthöhe von nur 1192 Millimetern. Bei einer Fahrzeuglänge von 3427 Millimetern und einer Breite von 1615 Millimetern konnten zwei Kofferräume in Bug und Heck realisiert werden, die mit 59 Litern vorn und 86 bzw. 189 Litern hinten (smart roadster bzw. smart roadster-coupé) dem Fahrzeugtyp entsprechend ausreichend Stauraum bereitstellen.

Unter dem flachen Heckdeckel des smart roadster lassen sich Koffer oder Kleidersack plus verschiedener Kleinutensilien verstauen. Die Glaskuppel beim smart roadster-coupé erweitert das Nutzvolumen so, dass Koffer, Kleidersack plus eine Sporttasche Platz finden. Auch das abgelegte Hardtop kann im Heckkofferraum transportiert werden. Optimale Raumnutzung erlaubt zudem das im Rahmen des smartware Programms angebotene, maßgeschneiderte Spezialgepäck.

Der sportwagentypisch puristische Innenraum bietet ein vergleichsweise großzügiges Raumangebot. Das Raumgefühl wird durch die stark geneigten Seitenscheiben und die flach angestellte Windschutzscheibe geprägt.

Mit einem Dachsystem aus Softtop und Hardtop, die sich gemeinsam oder alternativ nutzen lassen, eröffnen smart roadster und smart roadster-coupé ihren Besitzern höchsten Fahrspaß unter jedem Himmel. Neben einem zweiteiligen, herausnehmbaren und im Heckkofferraum transportierbaren Kunststoffdach steht sowohl für den smart roadster als auch für das smart roadster-coupé ebenso ein elektrisch betätigtes Faltverdeck zur Auswahl.


_________________
MFG

Christian
President von AF24

Alles wird gut, was nicht gut wird, wird besser.
Für alles mögliche bin ich zuständig. Für alles unmöglicher der liebe Gott!
http://www.autofreunde24.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Mein RZR und ich.

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten