Das Autoforum


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Die Sicherheitsinsel/Schaltergruppe Cockpit

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Die Sicherheitsinsel/Schaltergruppe Cockpit am Mo Sep 06, 2010 8:33 am

Christian

avatar
Diese Beschreibung dokumentiert, was über die Sicherheitsinsel bekannt ist, die offiziell eigentlich Schaltergruppe Cockpit heißt, und zeigt, wie man die Bedienelemente für Sitzheizung nachrüstet. Der Ausbau ist sehr einfach: Mit irgendeinem Kunststoffteil (nur kein Metall) wird sie vorne aus der Halterung gehebelt und nach oben geklappt, der Stecker wird gelöst und danach kann man die Insel abnehmen:



Auf der Rückseite der Insel sind vier Schrauben, die mit einem T8-Schraubendreher gelöst werden und damit ist die Sicherheitsinsel komplett zerlegt. Überraschenderweise zeigt sich, dass jede Platine bereits die Beleuchtung für alle vier Taster enthält, die bei nicht voll ausgestatteten Roadstern im Verborgenen leuchtet!

Der Stecker der Sicherheitsinsel (S6/1) hat die folgende Belegung, wenn die Insel voll ausgerüstet ist (Stecker von vorn, Nase nach links = Sicht auf die Platine):
12 LED Sitzheizung rechts weiss-schwarz rot-grün Plus ?
11 Taster+LED Sitzheizung rechts weiss-rot violett-blau Taster+LED Warnblinker ?
10 LED Sitzheizung links gelb-blau blau Taster+LED Zentralverriegelung ?
9 Taster+LED Sitzheizung links gelb-rot weiss-braun Beleuchtung ?
8 Masse braun grün LED rechts Klimaanlage ?
7 Taster+LEDs Heckscheibenheizung rot-schwarz grau-braun Taster+LED links Klimaanlage ?

Die Taster sind jeweils mit einer LED kombiniert, die durch die Schaltung der Sicherheitsinsel eigenständig aufleuchtet, wenn der Taster gedrückt wird, aber auch vom jeweiligen Steuergerät eingeschaltet werden kann.

Zur Aufrüstung der Sitzheizung müssen die fehlenden Taster, die LEDs für die Funktionsanzeige und deren Vorwiderstände nachgerüstet werden:
2x SMD-Kurzhubtaster, 6x6 mm breit, 5 mm hoch, 1x Schließer
Reichelt: TASTER 9315

4x SMD-LED, Bauform 3528, rot
Reichelt: SMD-LED 3528 RT

4x SMD-Widerstand, Bauform 1206, 680 Ohm
Reichelt: SMD 1/4W 680

Beim Einbau muß die Orientierung der LEDs beachtet werden, die an einer Ecke eine kleine Markierung haben. Die Markierungen der LEDs der Sitzheizung weisen jeweils vom Taster weg (Platine ohne Sitzheizung mit roten Markierungen der nachzurüstenden Bauteile, voll bestückte Platine).

Die auszuschneidenden Löcher sind bereits markiert. Der Kunststoff läßt sich nur schlecht bohren und gar nicht feilen. Ich bohrte ein großes Loch in die Mitte und schnitt den Rest dann vorsichtig mit einem Skalpell aus:



Probleme

Das Hauptproblem ist die Beschaffung der Tastenkappen, die nicht als einzelnes Ersatzteil erhältlich sind. Die Kappen sind aus weiß durchscheinendem Kunststoff und außen lackiert:



Man könnte die Oberfläche abschleifen, ein beliebiges Symbol abdecken und sie neu lackieren. Allerdings sind die inneren Kappen der Sitzheizung etwas höher als die äußeren Kappen von Heckscheibenheizung und Klimaanlage, um die Wölbung der Insel auszugleichen. Man kommt also um die Beschaffung von Sitzheizungskappen (z.B. aus einem Unfallwagen) nicht herum und bekommt man die ganze Insel, kann man sich die Aufrüstung sparen.

Leider ist noch keine Quelle für SMD-Taster bekannt, die 2mm Hub haben. Die üblichen Kurzhubtaster haben wesentlich weniger, so dass die nachgerüsteten Taster ein anderes Schaltgefühl haben.

Trotz aller Anstrengung ergibt sich bei dem zähelastischen Kunststoff keine perfekte Schnittkante. Vier Akzentteile aus Aluminium verdecken das Problem:




_________________
MFG

Christian
President von AF24

Alles wird gut, was nicht gut wird, wird besser.
Für alles mögliche bin ich zuständig. Für alles unmöglicher der liebe Gott!
http://www.autofreunde24.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten