Das Autoforum


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Scheinwerferreinigungsanlage nachrüsten

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Scheinwerferreinigungsanlage nachrüsten am Mo Sep 06, 2010 8:28 am

Christian

avatar
Die Scheinwerferreinigungsanlage (SRA)

Ab Werk hat der Roadster keine Scheinwerferreinigungsanlage, die Nachrüstung ist jedoch nicht sehr schwer. Hella bietet für 130-170 EUR einen Universal-Nachrüstsatz (Hella 8WS008549-001). Wenn man Einzelteile bevorzugt, braucht man:

* Wassertank 1,5l Hella 8BW003443-057 o.ä. mit Hochdruckpumpe (60 EUR) (Pumpe einzeln ist 8TW007540-211)
* Schlauch (VW/Audi 1J0 955 964 F, 2 m)
* 2 Reinigungsdüsen
* Reinigungssteuergerät
* Fahrzeugleitung FLRY 2,5qmm
* Stauventil Audi 811955187 bzw. VW 281955187 (ca. 4 EUR)

Wassertank

Der extra Tank ist nötig, weil der serienmäßige Tank zu klein ist und damit nicht den Vorschriften für eine SRA für Xenonscheinwerfer genügt (Wasservorrat für mindestens 25 Reinigungszyklen). Die Hochdruckpumpe ist nicht mit der normalen Wischwasserpumpe zu verwechseln, obwohl sie ähnlich aussieht. Sie kann nicht durch eine zusätzliche Wischwasserpumpe oder gar ein T-Stück in der Wischwasserleitung ersetzt werden! Man kann den Tank ganz gut mit einem selbstgebauten Halter aus starkem Aluminium hinter dem Frontkühler unterbringen:



Spritzdüsen

Die Düsen aus dem Paket von Hella sind leider nicht einzeln erhältlich. Möglicherweise passen die vom Audi RS2: 8A0 955 101 Düsenträger mit Spritzdüse grundiert und 8A0 955 137 Sechskantmutter.
Steuergerät

Das Steuergerät hat die Aufgabe, die Pumpe anzusteuern, wenn das Abblendlicht und die Wischwasserpumpe zusammen eingeschaltet sind. Im Prinzip würden dafür zwei Relais reichen, eins für die UND-Verknüpfung von Abblendlicht und Wischwasserpumpe, und eins als Arbeitsstromrelais für die Hochdruckpumpe, die mit 15A abgesichert wird und das auch braucht. Zusätzlich wäre es jedoch wünschenswert, wenn das Relais eine Einschaltbegrenzung hätte, um den Tank nicht flugs zu leeren: In Summe ist das Steuergerät die bessere, weil einfachere Lösung. Im Nachrüstsatz von Hella ist das Reinigungssteuergerät 5WD 005 052-02 enthalten, welches folgende Pinbelegung (von unten gesehen) hat:

Die Kontakte werden so beschaltet:
30 +12V über 15A abgesichert (rot)
31 Masse (braun)
56 Scheinwerfer, entweder links oder rechts (weiss)
S Steuerung Wischwasserpumpe (lila)
P Pumpe Scheinwerferreinigung (rot-weiss)
Möglicherweise sind auch andere Steuergeräte verwendbar, nämlich:

* 5WD 005 052-011
* 5WD 005 052-01
* 5WD 003 321-01
* 5WD 003 784-041
* 5WD 005 899-00
* 5WD 005 674-081
* VW 955 200 = VW Audi 701 955 200
* VW 955 535 = VW Audi 443 955 535 = 4A0 955 535 = Audi 8L0 955 535 = Audi 431 955 535
* VW Relais Nummer 33, 95, 275, 328, 380
* Opel 62 38 574 (alt) = 9114580 (neu)
* GM 91 51 020

Stauventil

Das Stauventil wird gebraucht, damit das Wasser bei Querbeschleunigung nicht aus den Düsen gedrückt wird. Es öffnet sich nur durch den Druck der Pumpe und wird statt des T-Stücks im Universalnachrüstsatz von Hella eingebaut. Das Ventil ist sehr kräftig und geht nicht durch Pusten auf.


_________________
MFG

Christian
President von AF24

Alles wird gut, was nicht gut wird, wird besser.
Für alles mögliche bin ich zuständig. Für alles unmöglicher der liebe Gott!
http://www.autofreunde24.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten